Zur Seite: OVH-Eingangsseite --- Wildbienen-Infos --- Bilderbericht-Workshop 1
signet
Pelzbiene






Wildbienennisthilfe - Workshop


An unserem kleine Wettbewerbsparcours "Natur im Dorf, anlässlich der Ausstellung "S isch wieder Maiezyt", haben wir auch auf die Wildbienen aufmerksam gemacht.

einfaches Wildbienenhaus

Einfaches Wildbienenhaus im Naturgärtchen von Marlies Sonderegger

Damit Pflanzen Früchte und Samen bilden können, müssen deren Blüten bestäubt werden. Dies übernimmt, nebst dem Wind, eine Vielzahl von Insektenarten. Die uns wohl bekannteste „Blütenbestäuberin“ ist die Honigbiene.

Daneben gibt es die grosse Gruppe von Hautflüglern welche unter dem Namen „Wildbienen“ zusammen gefasst ist. Rund 580 Arten sind in der Schweiz bekannt. Die kleinsten davon sind kaum 3 mm lang die grössten messen fast 3 cm. Die meisten von ihnen leben, anders als die Honigbienen, einzeln und werden daher als „Einsiedler- bzw. Solitärbienen“ bezeichnet. Wildbienen sind in einem alarmierenden Rückgang begriffen. Viele Arten stehen bereits in den “Roten Listen”!

Wir alle können diesen überaus friedfertigen Summern mit einfachen Mitteln sehr wirkungsvoll helfen - sogar auf Balkonen und Terrassen! Ohne Nistmöglichkeiten können diese Insekten nicht für Nachwuchs sorgen. Deshalb sind hier Hilfsmaß-nahmen notwendig. Bereits vorhandene, natürliche Nistplätze sollten gesichert und ausgebaut werden. Jeder kann aber auch mit speziellen Nistkästen vielen bedrohten Wildbienen und Einsiedlerwespen sehr wirkungsvoll helfen.

Wildbienenhaus

Durch den Verfasser für den Parcours "Natur im Dorf" hergestelltes Wildbienenhaus.

Mehr über Wildbienen finden Sie z.B. auf folgenden Webseiten:

- www.wildbienen.info --- - www.wildbienen.de --- - www.bienenhotel.de --- - www.wildbiene.com ---


Im Moment ist kein weiterer Workshop terminiert. Sollten aber verschiedene Anfragen vorliegen wäre eine Wiederholung möglich. (gem. Skizze) zu organisieren. Fertig sieht die Nisthilfe in etwa so aus! So der fertig zu kaufende Beobachtungsblock!

Datum:Ein nächster Workshop ist noch nicht terminiert.
Ort:Drechslerei Meier, Hof Breitlen, Hombrechtikon
Anzahl Teilnehmer:ca. 6 pro Tag
Kosten:Für Kurs, bzw. Werkstatt- und Maschinenbenützung: Fr. 30.--.
Für Material: je nach Aufwand ca. Fr. 20.--.
Verantwortlich:Ernst Sonderegger
Schreinerei-Fachliche Begleitung: Robert Weinmann, Schlatt, Feldbach

Sind Sie am Bau einer Wildbienen-Nisthilfe interessiert? Dann melden Sie sich doch mit nachstehendem Formular!


Vorname:
Name:
Wohnort:
E-Mail:
Telefon-Nr.:
Bemerkungen:
Antwort:
Bitte schreiben Sie zur Vermeidung von Spam auf welchem Hof der Workshop stattfindet.


Ich würde gerne an diesem Workshop teilnehmen.