Jahresberichte Geflügel

Leider musste unser Geflügelobmann Urs Leimbacher im Laufe des Jahres seine Geflügelzucht aufgeben. Einerseits da ein neuer Nachbar das bekannte Problem mit den Hähnen von Urs hat und andererseits aus gesundheitlichen Gründen. Hoffen wir, dass Urs nach seiner Pensionierung wieder auf sein schönes Hobby zurückkommen kann!

An dieser Stelle geht auf jeden Fall ein grosser Dank an Urs, für seine Tätigkeit als Geflügelobmann! Glücklicherweise hat er sein Amt nicht offiziell abgegeben und wir hoffen, wenn wieder ein Geflügelzüchter im OVH aktiv wird, auch wieder mit Urs gerechnet werden kann!

Aus diesem Grund wurden natürlich auch keine Tiere an die Vorbewertung in Grüningen gebracht und auch keine Ausstellung bestückt.

Ruedi Goldschmid

Brutmaschine

Im Frühling habe ich mit Hilfe der Brutmaschine Junge nachgezogen, neun Hennen und zwei Hähne.

Dann im Herbst der Schock, Vogelgrippe! Alles wurde abgesagt, Vorbewertung und Ausstellungen. Wie es weiter geht wissen wir nicht. Das Kantonale Veterinäramt sagt, man solle keine Jungtierschauen planen. Ich werde dieses Jahr deshalb keine Küken aufziehen. Die Politik ist gefordert, denn Rassegeflügel Schweiz setzt Druck auf, um für uns die Hühnerhaltung normal betreiben zu können. Auch in Deutschland wird grosser Druck gemacht. Denn vor 10 Jahren, wie auch jetzt ist kein Züchter betroffen, sondern nur die Grossfarmen.
Etwas Positives: Die eidgenössischen Räte sind zur Zeit an einer Motion, die die Kleintierhaltung in der Landwirtschaftszone erleichtern soll. Sie ist aktuell noch nicht abgesegnet, es sieht aber gut aus. Das ist erfreulich, so können vielleicht Neuzüchter profitieren oder es gibt uns neue Möglichkeiten für eine Kleintieranlage.


Weiterbildungskurs Geflügel ZOV

Am Samstag 14. Mai führten wir den Züchterweiterbildungskurs Geflügel des Zürcher Oberländer Verbandes bei uns in der Krone in Hombi durch. Als Referent wurde der Geflügelrichter Marcel Weisskopf engagiert. Interessant erklärte er viele Tricks und Tipps zur Aufzucht und Auslese des Geflügels. Nicht nur zur Freude des Wirtes war der Kurs sehr gut besucht. So lohnt es sich auch einen solchen Anlass durchzuführen. Besten Dank an den Referenten, den Geflügelobmann des ZOV und natürlich auch an die Teilnehmer.

Ich wünsche Allen ein gesundes, erfolgreiches Jahr und Glück im Stall!

Urs Leimbacher

Neues Züchterjahr, neue Hühnerrasse

Nach langem zögern, entschied ich mich für Bielefelder Kennhühner. Da meine Kollegen für ihre Rassen eine Blutauffrischung wollten, organisierte Hermann Zander eine Eiertour nach Deutschland. Zu Viert fuhren wir los. In zwei Tagen legten wir ca. 1200 Kilometer zurück und besuchten fünf Züchter. Mit rund 300 Eiern von verschiedenen Rassen, kehrten wir zurück. Daraus ergab es für mich fünf schöne Hennen und einen Hahn.


Vorbewertung

Am Sonntag 22. November nahmen Werner Huber und ich an der Vorbewertung bei Gossau-Grüningen im Werkhof Grüningen teil. Für diesen Anlass musste ein Ersatz für den üblichen Richter gefunden werden, da Hubert Schönenberger im Frühjahr schwer verunglückte. Mit Jörg Vogel wurde ein Richter in Ausbildung gefunden, der aber bereits an Vorbewertungen amten darf. Es gewann Werner Huber mit seinen Welsumer die Vereinsmeisterschaft mit 95 Punkten. Ich konnte leider nur fünf Hennen zeigen, da ich dieses Jahr für die Vorbewertung keinen ausstellungsfähigen Hahn hatte.

Alle 120 Bilder von diesem Anlass sind hier zu sehen.

Werner Huber (Welsumer orange)  
95959595.00 Pkte1. Rang

 

Ausstellungen 2015/2016

Kleintiere 2016 (Kantonale Gesamtausstellung)
8. bis 10. Januar 2016 in Volketswil
Urs Leimbacher (Bielefelder Kennhühner) – Total 59 ausgestellte Stämme HühnerStamm
949394   93.67 Pkt20. Rang
Werner Huber (Welsumer orange) – Total 11 HerdenHerde
NB949494939594.00 Pkt6. Rang
1. Schweizerische Welsumer Vergleichsschau
11. bis 13. Dezember 2015 in Willisau
Werner Huber (Welsumer orange) – 3 Stämme mit den Durchschnitten von  
94.3394.3394Bester Stamm bei den Orangen4. und 5. Rang


Ich bin zufrieden und hoffe auf weitere schöne Tiere in diesem Jahr. Ich wünsche Allen ein gesundes, erfolgreiches Jahr und Glück im Stall!

Urs Leimbacher

Vorbewertung

Sie fand am Samstag 18. Oktober beim Rest. Weinschenke in Herschmettlen statt. Wie gewohnt durften wir uns wieder den Kleintierfreunden Bubikon-Wolfhausen anschliessen. Als Experte wurde Hubert Schönenberger engagiert. Da Urs Leimbacher diese Saison keine Tiere zum Ausstellen hatte, nahm vom OVH einzig Werner Huber mit seinen Welsumern teil. Leider war sein Geflügel zu diesem Zeitpunkt noch etwas zu leicht und konnte nicht bewertet werden. Deshalb gibt es 2014 keinen Vereinsmeister beim Geflügel.

Alle 80 Bilder von diesem Anlass sind hier zu sehen.


Ausstellungen 2014/2015

81. Zürcher Oberländer Ausstellung
2. – 4. Januar 2015 in Wald
Werner Huber (Welsumer orange) – Total 4 StämmeStamm
 94959293.67 Pkt2. Rang
Nationale Geflügelausstellung 2014
20. und 21. Dezember 2014 in Delémont
Werner Huber  (Welsumer orange)
2 Hähne95und91  
2 Hennen95und94  


Mit seinen Tieren half auch Werner mit, dass Gossau-Grüningen die Vereinskonkurrenz an der Nationalen gewann. Herzliche Gratulation!

Ich wünsche Allen ein erfolgreiches Jahr und Glück im Stall!

Urs Leimbacher